Sie sind hier: pfeil-right Förderverein

Von Bürgern erbaut, geliebt und erhalten

Foto: h. Betzold

Gegründet 2007, um das in die Jahre gekommene Freibad zu sanieren, verfolgt der Förderverein „Badeort Weißenbrunn“ der Gemeinde Leinburg e. V. heute folgende Ziele:

  • Erhalt des Freibades als Naturbad
  • Entwickeln von Ideen zur Badgestaltung und gemeinsame Umsetzung mit der Gemeinde Leinburg
  • Beschaffung und Verwaltung von Fördergeldern, Spenden und Sponsoring

Sie wollen mitmachen?
Ihr Engagement für den „Badeort Weißenbrunn“ ist jederzeit willkommen. Als aktives oder passives Mitglied ebenso wie durch finanzielle Unterstützung, für die wir Ihnen gerne eine Spendenquittung ausstellen. Einen Mitgliedsantrag und mehr Info, wie Sie das Naturbad unterstützen können, finden Sie hier.


Unser „neuer“ Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender
NN

stlv. Vorsitzender
Peter Dietl

Schatzmeister
Werner Dickas

Beiräte:
Marion Trisl
Dr. Stefan Frank

Kommissarischer Beirat:
Daniel Schalk


Jede Hilfe zählt…

…selbst etwas Kleingeld in den Spendenkasten am Eingang – denn der Eintritt in das Naturbad Weißenbrunn ist und bleibt grundsätzlich frei. Für den Betrieb, die laufende Instandhaltung und Verschönerung des Naturbades bitten wir als Förderverein, der nicht gewinnorientiert wirtschaftet und darüber hinaus viel ehrenamtliche Arbeit investiert, um Ihre Unterstützung.
Vielen Dank!

spendenstein
Foto: h. Betzold

Wenn Sie etwas beitragen wollen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Vereinsmitgliedschaft (Jahresbeiträge: Erwachsene 15.-€, Jugendliche 8.-€, Familie 30.-€)
  • einmalige Geldspende (egal, in welcher Höhe)
  • Sponsoren-Auftritt als Firma auf unserer Werbetafel vor Ort (Individuelle Möglichkeiten bitte nachfragen.)
  • Verewigung als privater Spender auf unserem Spenderstein (Namensschild ab 1000.-€)

Mitglied werden
Laden Sie hierfür bitte das Antrags-Formular herunter und schicken Sie es uns auf dem Postweg zu.

Spenden
Als gemeinnütziger Verein können wir Ihnen selbstverständlich eine Spendenquittung ausstellen.
Sie uns einfach und geben kurz Bescheid, auf welches unserer Konten sie eingezahlt haben:

Sparkasse Nürnberg
BLZ: 760 501 01
IBAN: DE85 76050101 000 6605950

Raiffeisenbank Altdorf-Feucht
BLZ: 760 694 40
IBAN: DE84 76069440 0000941344


Unsere Sponsoren die uns dabei unterstützen, das Naturbad zu neuem Leben erweckt zu haben. Besten Dank dafür!

logo-sparkasse logo-nergie logo-eckstein logo-raiba

Die Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG spendet für die Sanierung des Naturbades in Leinburg-Weißenbrunn.

spende-raiba
Foto: Förderverein
v.l.n.r.: Herr Werner Dickas, Schatzmeiser, Frau Christine Haubner,
Leiterin der Geschäftsstellen Leinburg und Oberhaidelbach und
Peter Dietl, 2. Vorsitzender des Fördervereins.

Leinburg: Seit über 60 Jahren bietet das Naturbad in Weißenbrunn allen Interessierten eine kostenfreie Möglichkeit den Badespaß in unserer Region zu genießen. Die Sanierung des Bades, die seit vielen Jahren gewünscht und auch notwendig ist, wird nach Beendigung der diesjährigen Badesaison in Angriff genommen.

Ein Großteil der Kosten wird von der Gemeinde Leinburg getragen. Allerdings bleiben ein Anteil von ca. 135.000.- €, die der Förderverein aufbringen muss. Die Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG beteiligt sich gerne mit einer Spende in Höhe von 1.000.- €.

Bei der Spendenübergabe erklärte Frau Christine Haubner, Leiterin der Geschäftsstellen Leinburg und Oberhaidelbach: "Der Erhalt und die Modernisierung des Naturbades in Weißenbrunn liegt der Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG sehr am Herzen, da viele unsere Kunden diese kostenfreie Möglichkeit des Schwimmens gerne nutzen!".

So überreichte Sie bei einem gemeinsamen Termin Herrn Werner Dickas, Schatzmeister und Herrn Peter Dietl, 2. Vorsitzender des Fördervereins Naturbad Weißenbrunn den Spendenscheck. Beide Herren freuten sich sehr über die Zuwendung der Bank und hoffen auf weitere Nachahmer.
Spenden nimmt der Verein gerne auf dem Spendenkonto 941344 bei der Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG (BLZ: 76069440) entgegen.

(Marco Weishäupl)


5000 Euro für die Sanierung des Naturbads:

spende-sparkasse
Foto: Förderverein
Harald Neudert, Vorstandsmitglied Jonathan Daniel und Barbara Räbel
von der Sparkasse übergaben den Scheck an 1. Bürgermeister Joachim
Lang sowie Werner Dickas und Peter Dietl vom Förderverein (von links)

pfeil-top
Top