headlogo

Berichte aus Presse und eigener Feder

Die ersten beiden April-Wochenenden 2016 standen ganz im Zeichen der Badreinigung.
mehr dazu hier


Badespaß in der Naturidylle

Schwimmbadfest Cake & Beach bei bestem Sommerwetter

Bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fand am 10. Juli unser diesjähriges „Cake and Beach“ statt.

Es gab wieder Kaffee und Kuchen, wurde gegrillt und die Badbesucher zu Gunsten des Fördervereins mit Getränken versorgt. Ganz besonderen Anklang fand die Cocktailbar, die mit alkoholischen und alkoholfreien Cocktails für ein tolles Sommergefühl sorgten.

Neben den besonders vielen Badegästen versammelten sich auch viele Wanderer, die im Naturbad ihre Tour ausklingen lassen. Wie immer war der größte Anreiz das kühle Nass, in dem sich die Hitze am besten ertragen lässt. So hatten alle rundherum viel Spaß und es war ein toller Erfolg.

Wir danken allen Helferinnen und Helfern, die mit Aufbau, Abbau und der Betreuung der Gäste für einen reibungslosen Ablauf des Festes gesorgt haben. Besonders bedanken möchten wir uns für die zahlreichen Kuchenspenden.

Letztendlich bedanken wir uns auch wieder bei der Nachbarschaft, die geduldig den Andrang an Fahrzeugen harren.


Die ersten beiden April-Wochenenden standen ganz im Zeichen der Badreinigung.

reinigung2016-1

Am ersten Wochenende, nachdem das Wasser abgelassen wurde, konnte der Schlamm aus dem Becken entfernt werden, das Herbstlaub eingesammelt und Frösche und Molche gerettet werden.

Am zweiten Samstag waren die Feinarbeiten der Schwerpunkt.
Algen- und Kalkreste wurden von der Folie entfernt, teilweise mit Hochdruck-Reinigern aber auch tapfer mit Wurzelbürste.

Am Sonntag war die FFW Weißenbrunn an der Reihe – alles noch einmal abstrahlen.
Danach konnte das Wasser aus dem Bach wieder einlaufen.

Für die Brotzeit und gute Laune war gesorgt.

Mehr Bilder von der Badreinigung hier


„Freudensprung“-Fest am 14.06.2015 um 14:00 Uhr mit Landrat Armin Kroder im Naturbad Weißenbrunn

freudensprung1 freudensprung2 freudensprung3 freudensprung4 freudensprung5 freudensprung6 freudensprung-presse

Inzwischen hat „unser“ Naturbad wieder den „Saisonbetrieb“ aufgenommen, mit neuem Zaun um das Badgelände und einem noch bequemeren, stufenfreien Zugang. Seit 14. Mai 2015 ist das Bad wieder offiziell geöffnet – und wenn auch das Wetter noch nicht so richtig sommerlich ist, besuchten schon etliche Gäste das schöne Naturbad in Leinburg-Weißenbrunn und erfreuten sich am „kühlen Nass“.

kroder

Grund genug, unserer Freude durch einen „Freudensprung“ Ausdruck zu verleihen und ein gleichnamiges Familienfest am 14.06.2015 ab 14:00 Uhr im Weißenbrunner Naturbad zu feiern. Und weil nicht nur wir uns freuen, wird auch unser Landrat, Armin Kroder, einen „Freudensprung“ ins Schwimmbecken absolvieren. Damit löst er gleichzeitig auch sein Versprechen ein, das er im Herbst des Wahljahres 2013 gegeben hatte. Mit seiner Wahl zum Bezirksrat hat er das damals gesteckte Wahlziel erreicht und wird in voller „Arbeitskleidung“, einem Anzug, den Sprung vom Sprungbrett ins Becken „wagen“. Wer immer Lust und Laune hat, darf es ihm – natürlich in Badekleidung – nachmachen.

Alle Badegäste, Freunde des Fördervereins und der Wasserwacht und Besucher des Bades sind herzlich eingeladen, an diesem Tag einen schönen und fröhlichen Nachmittag im Naturbad Weißenbrunn bei Kaffee und Kuchen (Torten), kühlen Getränken, fruchtigen Cocktails (mit und ohne Alkohol) und Leckerem vom Grill zu verbringen und die entspannende Atmosphäre des Naturbades zu genießen.

Wir freuen uns darauf, wenn wir uns an diesem Tag sehen!


Hallo liebe MitgliederInnen des Fördervereins.

wie Ihr sicher mitbekommen habt, waren die Wasserwerte, welche das Gesundheitsamt in Lauf am 10. August 2015 geprüft hatte, über den Grenzwerten, die Sichttiefe beeinträchtigt und die Wassertemperatur zu hoch. Die Gemeinde wurde daher aufgefordert zu handeln.

naturwasser

Als erste Maßnahme wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Weißenbrunn Frischwasser nachgefüllt, um die Temperatur zu senken, die 25 ° C dauerhaft nicht überschreiten sollte.

Diese Schließung des Bades war nötig, um der Natur die Möglichkeit zu geben, das Bad zu regenerieren. In der Vergangenheit hat dies sehr gut funktioniert: Unser Naturbad ist für eine durchschnittliche Besucherzahl von 450 Badegästen ausgelegt. Wenn am Wochenende über 1000 Badegäste gezählt wurden, so waren es unter der Woche meist weniger, was zu einem genügenden Ausgleich führte. Nicht so in ersten Wochen der Ferien: Bedingt durch die hohe Medienpräsenz als „Ferientipp“ und des schönen Wetters, waren auch unter der Woche viele Gäste im Bad.

Die Wasserwerte zum Wochenende liegen wieder unter den Grenzwerten und die Wassertemperatur wird aufgrund der aktuellen Wetterlage weiter sinken.

Bedanken wollen wir uns auch bei den zahlreichen Helfern beim Rückschnitt am vergangenen Dienstag, aber auch bei allen anderen, die unter der Zeit sich im Bad engagieren. Auch für die großzügige Spendenbereitschaft danken wir recht herzlich.

Wir alle können viel dafür tun, dass unser Naturbad in einem guten Zustand bleibt. Bitte beachtet dabei auch die Badeordnung und weißt andere auf ihr Fehlverhalten hin - insbesondere das Reinspringen vom Randbereich oder der Holzbrücke, manchmal sogar in die Regenerationsbereiche mit den Pflanzen. Auch der sorglose Umgang mit Sonnencreme schadet den Pflanzen, daher unbedingt wasserfeste Sonnencreme verwenden und vor dem Schwimmen gründlich abduschen.

Um die Parksituation zu entlasten, hat die Gemeinde vorübergehend den Bolzplatz als zusätzliche Parkfläche ausgewiesen. Die Früh- und Spätschwimmer bitten wir, aus Rücksicht auf die Anwohner, Rutsche und Sprungbrett nicht zu benutzen. Es wäre schade, wenn wir das Zugeständnis der Gemeinde, hinsichtlich der „lockeren“ Öffnungszeiten, nicht weiter aufrecht erhalten könnten.

Für weitere Anregungen und Fragen stehen wir gerne zur Verfügung – kontaktiert uns unter erstervorsitzender@naturbad-weissenbrunn.de.
Vielen Dank

Holger EnenkielPeter Dietl
1. Vorsitzenderstellvertretender Vorsitzender

Förderverein Naturbad Weißenbrunn der Gemeinde Leinburg e. V.
www.Naturbad-Weissenbrunn.de


presse-bote-titel2


presse-pz-titel


presse-parkplatz-titel


presse-nn-titel


presse-bote-titel


Start in die Saison mit einigen Neuerungen


Schwimmen mit Molchen


Alles klar im Naturbad


pfeil-top
Top